Der Cetina-Fluss fließt durch Mitteldalmatien von seiner Quelle weit im Hinterland bis zum Omis-Delta, wo er auf das Meer trifft. Am Oberlauf fließt der Fluss schneller und stüzte durch die für die dalmatinische Landschaft typischen Schluchten und harten Felsnasen in Richtung Meer. Der untere Teil des Flusses ist etwas ruhiger und hat flachere Abschnitte, die von hohen Canyonwänden geschützt und von üppigen Wiesen umgeben sind.

Das Flusswasser ist ganz klar und sauber, so dass der Fluss vielen dalmatinischen Haushalten mit frischem Trinkwasser versorgt. Er ist auch reich an tierischem und pflanzlichem Leben, mit Dutzenden von Vogelarten, die ihn zu ihrem natürlichen Lebensraum gemacht haben, ganz zu schweigen von den im Fluss reichlich vorkommenden Forellen.